Home Traveler’s Reviews

Zum zweiten Mal haben wir bei Kim-Tour eine Reise gebucht

Kālna spin 918kiss Herr Stefan H. schrieb am 23.01.2018
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: Oktober-November 2017

Zum vierten Mal waren wir nun in Vietnam und zum zweiten Mal haben wir bei Kim-Tour eine Reise gebucht.
Und um es vorweg zu nehmen: Wieder waren wir von der Organisation begeistert, und es hat alles geklappt. Tanja Kohler war eine freundliche, hilfsbereite und fachlich sehr gute Ansprechpartnerin per Mail und Telefon in München. Wünsche unsererseits wurden berücksichtigt und in das Programm eingebaut. Wir haben sicher dort nicht zum letzten Mal gebucht. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Zu Beginn der Reise war es angenehm mit Vietnam Airlines die Deluxe Economy gebucht zu haben. Der Sitzabstand und der Platz ist wie in einer Business Class für Inlandsflüge. Auch den ersten Tag in Vietnam mit dem vorgeschlagenen Early-Check In und einem Frühstück im Hotel zu beginnen ist empfehlenswert.

Einen eigenen Guide und Fahrer zu haben war toll und die Autos ( Transit oder Toyota SUV) waren klasse.

wizard of odds online casino Erste Woche: Hanoi und Umgebung:

Unser Guide Mr. Tinh war sehr freundlich, sprach gut Deutsch, und er konnte uns seine Heimat Vietnam gut vermitteln.

Hanoi Pearl Hotel war mitten im Zentrum, aufmerksames und freundliches Personal, leckeres Frühstückbuffet. Empfehlenswert! Hier konnte man im Land ankommen.

Hanoi ist eine quirlige Stadt, und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Tipp zum Essen: In der Hang Khoai Straße am Dong Xuan-Markt im Freien einen leckeren „Hot-Pot“ genießen. Nach dem Essen in die „Skyline Lounge“ auf der Dachterrasse bei einem Drink den schönen Ausblick auf Hanoi genießen.

Unser Guide kehrte mit uns in ein typisches vietnamesisches Cafe und in ein „Bia Hoi“ ein, somit hatten wir ein gutes Bild des vietnamesischen Genießens.

Fahrt nach Mai Chau durch schöne Landschaften und einer Ecologe mitten in Reisfeldern gelegen. Klasse! Bei einem Spaziergang durch die Dörfer sieht man das Leben auf dem Land und den Reisanbau. Leckeres Essen im Hotel.

Das Ky Son Dorf ist ein kleines Homestay Refugium. Kochkurs, Kräuterhandmassage, Dampfbad und Buddha-Andacht hat nach der ersten Fahrradtour für Entspannung gesorgt. Reichlich und gutes Essen im Ky Son Village.

Halong Bucht und Dschunken-Fahrt mit „Indochina Sails“ war etwas ganz Besonderes. Nettes Personal und tolles Essen auf dem Boot. Und dies bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel hat Seltenheitswert. Die Halongbucht ist auf jeden Fall ein Muss für jeden Reisenden.

go fast pnp friendly adult dating site indiana Zweite Woche: Hue und Hoi An

Unser Guide Herr Cuong hat sich die deutsche Sprache selbst beigebracht. Er war freundlich, aber immer etwas ernster. Er kannte sein Land, vermittelte sehr viel (vor allem Zahlen). Bei einer Fahrt vom Flughafen ins Hotel möchte man nicht unbedingt mit Geschichtszahlen berieselt werden.

Romance Hotel in Hue ist sehr gut gelegen und empfehlenswert. Personal und Frühstück gut. Dachterrasse mit kleinem Schwimmbad und Frühstücksraum.

Zitadelle ist ein Weltkulturerbe und in einem großen Park gelegen. Die Fahrradtour um Hue leider im Regen. Die Besuche in den Handwerkerfamilien waren sehr interessant, und das zweite Hotel in Hue in der Ecolodge war sehr schön. Wir waren fast alleine im Hotel und das Personal war super freundlich. Der Gemüsegarten und auch der zweite Kochkurs waren toll und lecker.

Die Fahrt über dem Wolkenpass und Wetterscheide ist eindrucksvoll. Jetzt wird das Wetter feuchter und wärmer. Deshalb ist es empfehlenswert zuerst in Hanoi zur Akklimatisierung anzufangen und das Land von Nord nach Süd zu bereisen.

Hoi An mit seinen vielen Lampions ist wunderschön. Wir empfanden die Stadt mit Ihren vielen Lichtern bei Anbruch der Dunkelheit als sehr romantisch. Man kann über einen kleinen Markt schlendern, am Fluss sitzen und das Treiben beobachten und ein kleiner Flirt mit Kindern, die einen kleine Lämpchen verkaufen möchten, runden den Tag ab. Das Hotel „Vinh Hung Riverside Resort“ liegt etwas abseits und ruhiger am Fluss, aber doch sehr zentral.

Tipp zum Essen: Restaurant „Little Faifo“ . Auf dem Balkon unter Laternen sitzen und beim Essen das Treiben auf der Straße beobachten. Für vietnamesische Verhältnisse hochpreisiger – aber sehr lohnenswert.

https://crossroadstrinitycollege.org/28-cat/dating_17.html Dritte Woche: Strandurlaub in Mui Ne

Erholung im „Coco Beach Resort“ Ein Hotel mit Deutsch-Französischer Gastfreundschaft. Kleine Holzbungalows auf Stelzen stehen in einem schönen gepflegten Garten. Frühstück und Essen mit Blick aufs Meer, nettes Personal. Und das einzige Hotel in Mui Ne mit Privatstrand und genügend Liegen und Sonnenschirme für alle Hotelgäste. Sehr angenehm. Als kleines High-Light wurde von der Hotelleitung ein Get-Together-Abend veranstaltet, an dem wir die Gelegenheit hatten, andere deutsche Gäste kennenzulernen. Bei einem Getränke konnte man so seine Reiseerfahrung austauschen.

Tipp zum Essen: Der „Hot Pot“ im Hotel ist sehr zu empfehlen. Aber auch das Restaurant „ Mango“ in unmittelbarer Nähe des Resorts sollte nicht ausgelassen werden. Der Küchenchef empfiehlt jeden Tag etwas besonderes, Von Fröschen, über Red Snapper bis hin zu riesigen gegrillten Scampi. Super lecker!

casino royale las vegas free slot play Zum Abschluss HCMC:

Fahrt vom Meer in die Stadt ( 4 Stunden) Ankunft im „Grand Silverland Hotel“ am Nachmittag mit Einladung zur „Tea Time“. Hotel gut gelegen mitten im Zentrum am „Ben Tanh Markt“.

Tipp zum Essen: Gegenüber vom Hotel zum „Streetfood-Market“

Besichtigungen mit Kathedrale, Postamt, Markt und City Hall sehr freundlich und professionell mit Frau Ai Nhan. Und Motorräder über Motorräder.

Auf der Fahrt zum Flughafen noch eine typische Nudelsuppe in einem Pho Bo-Küche genossen.

Zum Abschluss das einzige Negative dieser Reise: Die Besichtigung in HCMC begann um 13:00 h und endete um 17:30 h am Flughafen. Deshalb war bis zum Rückflug um 23:55 h nun 6,5 Stunden Wartezeit angesagt. Dies sollte im Programmablauf dringend geändert und angepasst werden.

Aber sonst: Vielen Dank Kim Tours und jederzeit wieder mit Kim Tours!

 

Werden uns für nächste Reise nach Südostasien sicher wieder bei Ihnen melden

Herr Helmut M. schrieb am 31.10.2017
Reiseziel: Laos
Reisezeitraum: 07.10.2017 – 20.10.2017

Liebes Kim-Tour Team,

Beginnend mit der Reiseplannung bis zur Verabschiedung am Flughafen hat alles
wieder super funktioniert.

Hatten mit Mr. Chan einen sehr gut englisch sprechenden Guide der sich fast
aufopfernd um uns kümmerte. Nicht jedes Teller oder Glas war sauber genug
(ging soweit das er selbst abgewaschen hat 🙂 )! Auch der Fahrer (Mr.
Raglee??) war zu jeder Zeit um uns und unsere Sicherheit bemüht.
Vorgeschlagene Hotels waren hervorragend, Nachtsafari einfach, aber echt ein
Erlebnis!

Werden uns für nächste Reise nach Südostasien sicher wieder bei Ihnen
melden.
Mit freundlichen Grüßen
Christine, Alfred und Helmut

 

Die Kommunikation vor und während der Reise war sehr gut

Herr Christoph K. schrieb am 05.09.2017
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: 07.07.2017 – 23.07.2017

Kim Tours arbeitet mit einem vietnamesischen Unternehmen zusammen. Die persönlichen guids sind daher deutschprachige Vietnamesen. Für uns (Familie) war dies sehr angenehmn, da wir dadurch – so unser Eindruck – einen besseren Einblick in die Kultur des Landes erhalten haben.

Die Reise verlief wie gebucht, die guides bzw. Termine wurden alle pünktlich eingehalten. Unsere Sonderwünsche, ein spezieller Ausflug in den Norden in die Nähe von Ha Giang, und vegetarisches Essen, sind sehr gut erfüllt worden. Unsere Entscheidung für Kim Tours lag in der Möglichkeit, das Programm nach unseren Wünschen gestalten zu können, d.h. das Programm wurde nach unseren Wünschen aus den “Paketen” zusammen gestellt, die Sonderwünsche integriert. Änderungen vor Ort wurden nach Rücksprache mit uns durchgeführt. Die Kommunikation vor und während der Reise war sehr gut. Die Unterkünfte entsprachen den Erwartungen, lediglich die Dschunke in der Halong Bucht erfüllte diese nicht ganz.

Alles im Allem sind wir mit der Buchung und der Reise sehr zufrieden.

 

Ein sensationeller Urlaub in Vietnam

Frau Conny und Herr Stefan L. schrieben am 21.06.2017
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: März/April 2017

Liebe Frau Kohler,

Alles begann natürlich in München im Reisebüro bei Tanja Kohler. Sehr schnell hatten wir aus Bausteinen, unseren Ideen und ihren Vorschlägen eine Reisroute von Nord nach Süd durch Vietnam gefunden. Bei der folgenden Feinabstimmung ging es nur noch um die Auswahl der Hotels und das Reiseziel zum Ende der Rundreise (Badeurlaub).

Nun zur Reise: In Hanoi empfing uns unser Guide Quan – und schon fühlten wir uns wohl. Ein sehr herzlicher Mann mit guten Deutschkenntnissen. Wir bekamen jeden Tag Obst und Selbstgebackenes von seiner Frau. Er begleitete uns während unserer Tage im Norden: Hanoi, Ninh Binh und der Halongbucht.

Ein Tipp zu Ninh Binh: das Tam Coc Garden Hotel ist ein Traum!!! Da müssen wir nochmal hin.

Die zweite Station unserer Reise war dann die Mitte Vietnams: Hue, Da Nang und Hoi An. Unser Guide Cuong hatte immer eine Menge interessanter Einkaufstipps. Ganz spektakulär war unser Kochkurs in Hoi An bei der Red Bridge Cooking School – unbedingt machen!!!!

Dann ging es in den Süden: natürlich zuerst nach Saigon. Hier empfing uns unser Guide Nhan, ein junger Mann, der in der Sprachenschule seines Cousins deutsch gelernt hat. Saigon ist eine sehr schöne und mondäne Stadt. Ein Restauranttipps für den Abend: Barbecue Garden – ein Restaurant in dem auf jeden Tisch individuell gegrillt wird – ausserdem ist der gesamte Bereich mit Sprühnebel befeuchtet, ergibt ein tolles Mikroklima.

Über diverse Ausflüge auf dem Mekong haben wir uns dann weiter nach Süden begeben. Nach einer Nacht in Can Tho ging es dann am nächsten Tag zur Fähre nach nach Rach Gia und damit zum letzten Hotel und dem absoluten Hotspot, dem Cassia Cottage auf Phu Quoc. Dieses kleine Resort war ideal für uns, um nach der Rundreise nun Ruhe zu geniessen. Das Restaurant Spice ist sehr gut, ein Tipp allerdings: links vom Hotel, am Strand entlang, ca 500 m stellt am Abend ein Restaurant Tische, Stühle und einen Grill in den Sand – dort kann man zu sensationellen Preisen frisches Seafood geniessen. Bitte nicht auf dem Markt in Duong Dong Fisch oder Seafood essen – viel zu teuer und selten gute Qualität.

Vielen Dank nochmal an Tanja Kohler vom Kim Tours für die Planung und Unterstützung – wir kommen wieder!!!

Conny und Stefan L.

 

Wir hatten einen sehr schönen, gut organisierten Urlaub in Vietnam/Kambodscha

Herr Gerald M. schrieb am 17.04.2017
Reiseziel: Vietnam – Kambodscha
Reisezeitraum: März 2017

Wir hatten einen sehr schönen, gut organisierten Urlaub in Vietnam/Kambodscha.Sämtliche Reiseleiter waren sehr gut, es gab viele Informationen zu Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Land und Leuten die Reiseleiter hatten sehr gute Deutschkenntnisse.
Die Lokale waren meist gut gewählt. Wir hatten sehr gute Hotels, die gut gelegen waren. Wir können diesen Urlaub mit den unterschiedlichen Städten und Sehenswürdigkeiten, sowie er Natur und der Veränderung des Landes von Nord nach Süd sehr empfehlen.

 

Wir haben noch nie in so kurzer Zeit ein Land so intensiv kennen gelernt

Herr Tristan K. schrieb am 28.03.2017
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: Februar – März 2017

Hallo Herr Vo-Hoang,

wir wollten uns noch zurückmelden und uns nochmal bedanken.

Die Organisation war perfekt, alles hat super funktioniert! Die Stationen und das Programm sind sehr vielseitig und gut kombiniert, so dass man von der Kultur, den Menschen, der Geschichte und auch der Natur viel erfährt. Die Guides und Fahrer waren sehr freundlich und haben dafür gesorgt, dass wir dieses große Land ganz entspannt erleben konnten. Wir haben noch nie in so kurzer Zeit ein Land so intensiv kennen gelernt.

Vietnam ist sehr interessant und wir hoffen, dort mal wieder hin zu reisen, es gibt sicher noch viel mehr zu sehen.

Beim nächsten mal würden wir vielleicht auch zwischendurch mal einen Tag Freizeit einbauen, z.B. in Hoi An mit der schönen Altstadt.

Der Weg vom Mekong-Delta bis nach Ke Ga ist sehr weit, vielleicht wäre es besser, die Stationen Mekong-Delta und Saigon zu vertauschen, wenn man danach an die Ostküste will.

Wir empfehlen Sie sicher gerne weiter!

Viele Grüße
Tristan K.

 

Und wer weiß vielleicht werden wir bald wieder eine Reise von Ihnen planen lassen

Frau Doris und Herr Ronald J. schrieben am 06.03.2017
Reiseziel: Vietnam, Kambodscha
Reisezeitraum: Februar 2017

Hallo Herr Vo- Hoang,

seit Donnerstag sind wir nun schon wieder in Düsseldorf und können uns noch nicht so richtig einleben.

Wir hatten einen großartigen Urlaub in Vietnam und Kambodscha. Dank Ihrer Beratung war die Tour perfekt zusammengestellt wie auch die Organisation von der Abholung am Flughafen, Tourverlauf (Autos in super Zustand) bis zur Auswahl der Hotels.
Besonders in Hanoi haben wir noch den Ausklang der Neujahrsfeierlichkeiten mitbekommen, auf dem Gelände des Literaturtempels war eine große Bühne aufgebaut, aufgetreten sind Chöre, Tanzgruppen, Musikgruppen und alles war festlich geschmückt.
Das Hotel in Hanoi hatte bestimmt schon einmal bessere Zeiten erlebt, aber dafür war es super zentral gelegen. 10 Minuten bis zum Hoa- Kiem-See, mitten in der Altstadt und am Nachtmarkt.
Abends durch das Gedränge der Altstadt zu laufen, auf kleinen Hockern, Tiger Bier zu trinken und anschließend selbst zusammengestelltes BBQ zu grillen, einfach toll. In Hanoi haben wir auch die leckerste aller Phos genossen, Dank unserem Guide „David“. Da die Küche hinter Glas im Lokal integriert war, konnten wir bei der Entstehung zusehen.

Ninh Binh hat uns gut gefallen. Ihr Vorschlag in einem Homestay (hier Limestone View, mit einer wirklich sehr liebenswerten Gastgeberfamilie) eine Nacht zu verbringen, möchten wir nicht missen.

Das ländliche Vietnam ist so anders, die Menschen besonders hilfsbereit, und abends mit der Taschenlampe zum Restaurant zu gehen, die Zikaden zu hören und fantastisches Ziegenfleisch zu essen, war mal ganz was anderes.
In der Halong-Bucht hatten wir das tollste Wetter, waren nur mit noch 2 Ehepaaren auf dem Schiff und als Geburtstagsüberraschung für meinen Mann gab es abends eine Geburtstagestorte und einen Blumenstrauß. Der Sonnenaufgang am nächsten Morgen , die Ruhe, das Auftauchen der Felsen aus dem Dunstschleier werden uns unvergeßlich bleiben.

Die Zitadelle in Hue hatten wir uns gar nicht in den Ausmaßen vorgestellt, die Restaurierungen sind weit vorangeschritten im Innen und Außenbereich und auch die Bootsfahrt auf dem Parfume-Fluß war ein Erlebnis. Ein älteres Boot, wir waren die einzigen Europäer, die Musik und die Sängerinnen wirklich authentisch und zum Schluß durfte jeder einen Lampion auf dem Fluß aussetzen.

Hoi An war schon sehr wuselig und sehr touristisch. Unser Hotel T&T Villa war aber eine Oase der Ruhe. Sehr zu empfehlen.

In Ho Chi Min City, sind wir morgens ohne Guide um 6.30 zum Bird-Cafe gegangen. Inmitten der beginnenden Rush Hour eine Oase der Ruhe. Viele Vogelbesitzer treffen sich hier um ihre Lieblinge miteinander in Wettstreit treten zu lassen. Es war nicht zu übersehen, dass sie ihre Vögel lieben, auch wenn sie in kleinen Käfigen eingesperrt sind. Bei einem Iced Coffee den Vögeln zu lauschen, können wir nur empfehlen.

Zur Entspannung hatten wir dann Dank Ihrer Empfehlung 4 herrliche Badetage auf der Insel Phu Quoc , in dem fantastischen Ressort Cassia Cottage. Hier hätten wir gerne unseren Aufenthalt noch verlängert.
Zum Abschluß unserer Reise, dann das WOW-Erlebnis Angkor Wat. Noch viel interessanter, eindrucksvoller wie wir es uns vorgestellt hatten. Einfach unbeschreiblich.

Unsere Guides in Saigon Mr. Thanh und in Kambodscha, Mr. Chaya sind sehr auf unsere Wünsche eingegangen und haben uns viel Interessantes auch über Land und Leute erzählt.

Wir denken gerne an diese Reise zurück, die tollen Hotels, das leckere Essen in schönen Restaurants, und die netten Menschen. Wir haben die Besichtigung von Handwerksbetrieben als eine Bereicherung empfunden, besonders interessant war die Herstellung von hochwertigen Lackarbeiten. Mit Verkaufsveranstaltungen hatte das wirklich nichts zu tun. Wir bedanken uns noch einmal für die perfekte Planung und unvergessliche Eindrücke.
Wir können Kim-Tours uneingeschränkt weiter empfehlen. Und wer weiß vielleicht werden wir bald wieder eine Reise von Ihnen planen lassen.
Liebe Grüße auch an Herrn Grötzinger.

Doris und Ronald J.

 

Wir würden Sie jederzeit wieder als Reiseunternehmen anfragen und haben Sie auch schon weiterempfohlen

Frau Dr. Martina R. und Herr Hendrik D. schrieben am 28.12.2016
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: November 2016

Liebe Frau Kohler,

enschuldigen Sie bitte, dass wir erst jetzt dazu kommen, Ihnen Rückmeldung zu unserer Reise nach Vietnam zu geben.
Der Alltag hatte uns leider sofort wieder in seinen Fängen. Die Reise nach Vietnam war WUNDERSCHÖN!!!!
Wir haben sehr, sehr viel Schönes gesehen und erlebt, viel über Land und Leute erfahren dürfen!
Die Organisation war wirklich top!!! Nicht ein einziges Mal mussten wir auf Fahrer oder Guide  oder Boote warten, die Hotels waren super und wir haben uns immer sehr gut betreut gefühlt!!!
Der einzige Wermutstropfen waren für uns die “Verkaufsfahrten”, bei denen z.B. Keramik oder Seide oder Mamorfiguren angeboten wurden. Hier hätten wir uns etwas mehr Mitspracherecht gewünscht. Ansonsten hat uns die Reise aber sehr, sehr gut gefallen!!!
Wir würden Sie jederzeit wieder als Reiseunternehmen anfragen und haben Sie auch schon weiterempfohlen (Fam. Ka. aus Wiesloch).
Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und wünschen Ihnen von Herzen alles, alles Gute,
liebe Grüße
Martina R. und Hendrik D.

Dr. Martina R.
Psychologische Psychotherapeutin.

 

Alles war top organisiert und lief wie am Schnürchen

Frau Claudia und Herr Jürgen C. schrieben am 15.12.2016
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: November – Dezember 2016

Hallo Frau Kohler,

wir sind unlängst von der Reise zurück und wollten Ihnen mitteilen, dass alles sehr gut geklappt hat und wir die Reise sehr genossen haben.

Ein wunderschönes Land mit sehr freundlichen, netten, hilfsbereiten Menschen. Alles war top organisiert und lief wie am Schnürchen.

Einige Dinge möchte ich besonders hervorheben :

Die Ausflugstour in Hue abends auf dem Parfume River war absolut schlecht und überflüssig. Der gesamten Tourqualität nicht angemessen, würde ich dringend aus dem Programm nehmen, eher was für Aldibucher.

Alle Hotels waren sehr gut, aber, das Tam Cok Garden ist nicht zu übertreffen, nahezu perfekt, passt super!!!!!!!!!!

In Mui Ne war auch das Resort Top, aber drum herum etwas „ Ballermann“, aber mit Niveau, teilweise abends auch bei uns laut. Der Deluxe Ocean Viev bedarf leider eines Fernglases, besser man nimmt die Einzelvillen.

Ganz besonders möchten wir unseren ersten Tourguide, Mr. Xe, erwähnen.
Er ist als Guide nicht zu übertreffen . Er stellt sich auf die Gäste von alleine ein, spricht hervorragend deutsch und kennt Sein Gebiet, auch geschichtlich super. Er kümmert sich um alle Belange, liest Wünsche von den Lippen ab und man hat bei Ihm das Gefühl, das ist alles ein Familienausflug, ohne zu nahe zu kommen.

Perfekter geht es nicht,
bitte teilen Sie das unbedingt der Agentur Sunny Land Travel Ltd. mit, die sollen Ihn als Guide möglichst oft buchen, besser kann man die Kunden nicht bedienen.

Liebe Grüße aus Essen und auf bald vielleicht.

Claudia & Jürgen C.

 

So hatten wir es uns erträumt

Frau Sabin F. schrieb am 12.12.2016
Reiseziel: Vietnam, Kambodscha
Reisezeitraum: November 2016

Liebe Frau Kohler, Team von Kim Tours und Euch in Vietnam Ai Nhan und Tuan,
Alle unsere Sorgen nach 4-6 Wochen Vorbereitungen ob das denn auch alles klappen wird, werden wir wirklich abgeholt, kümmert man sich um Eintrittskarten und Zug/Bottskarten……nach häufigen immer wieder ganz auf unsere persönlichen Wünsche eingehend Änderungen – waren umsonst!
“Telefoniere mit Fr.Kohler und wir fühlen uns wohler”. Alles hat geklappt- alle standen für uns bereit, waren bemüht und besorgt….”wir sollten auf dieser Reise verwöhnt werden und dabei unser Ziele mit viel Hintergrundwissen und lieben, netten, freundlichen und hilfsbereiten Menschen egal ob per Zug, PKW, Fahrrad oder alle Arten von Boote- Schiffe……erleben”.
Ganz besonders bezaubernd waren der erste Reisebegleiter – Tuan – und Frau Ai Nhan denn durch die beiden Lieben – duften wir Vietnam mit ganz viel Inhalt kennen lernen. Ob der erste Abend in Hanoi,schwimmen in der Halongbuch, Fahrradtour mit Abendessen bei einer privaten Familie (hmmmm lecker) Paläste, Pagoden….Meer und dann die besonders reizende Mekongtour….die Augen brannten am Abend wir wollten nichts verpassen…..mit dass Beste am Schluss : Angkor! !!! So hatten wir es uns erträumt.
Ihr Lieben herzlichen Dank – alles hat geklappt ( von der Orga könnten sich viele in Deutschland mehrere Scheiben abschneiden…) ganz toll – wir sind begeistert.

Wir wünschen allen alles GUTE besonders Gesundheit für 2017.

Lieben Gruß,
die F.

 

Es waren 4 sehr erlebnisreiche Wochen

Frau Anna und Herr Richard K. schrieben am 06.12.2016
Reiseziel: Laos/ Kambodscha
Reisezeitraum: November 2016

Natur und Kultur optimal vereint.
Wir waren 2 Wochen in Laos und 2 Wochen in Kambodscha unterwegs. Es waren 4 sehr erlebnisreiche Wochen.In Laos standen Naturerlebnisse im Vordergrund, in Kambodscha war natürlich Angkor das Highlight. Die Organisation war großartig. Es hat alles wunderbar geklappt. Besonders gut gefallen hat uns die Auswahl der Hotels. Es waren kleine, liebevoll ausgestattete Hotels, wo man äußerst freundlich behandelt wurde. (Ausnahme: Hotel Sernaly in Muang Khua) Die Autos waren gepflegt, die Fahrräder neu, die Guides meist sehr bemüht. Ein besonderes Erlebnis waren die Bootsfahrten auf dem Nam Ou, dem Mekong und dem Tonle Sap. Ein Boot nur für uns -herrlich! Individuelle Wünsche wie Fotostops, frühere Besichtigungen usw. – kein Problem! Viele Kontakte mit Einheimischen waren möglich. Für uns sehr erstaunlich war das gute Essen überall.

Wir denken sehr gerne an diese Reise zurück und bedanken uns bei Ihnen für die Planung.

mfg
Anna und Richard K.

 

Wir hatten wirklich einen wunderschönen Urlaub verbracht. Haben viele fantastischen Dinge erlebt und gesehen und haben uns hervorragend erholt

Frau Yvonne M. schrieb am 26.04.2016
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: 25.03.2016 – 15.04.2016

Hallo Frau Kohler,  

es ist schön von Ihnen zu hören ☺ Ich wollte mich schon längst bei Ihnen gemeldet haben  aber nach dem schönen langen Urlaub hat mich die Arbeit leider sofort wieder eingeholt :o(  

Zunächst wollte ich mich noch mal in meinem und im Namen meine Mitreisenden für das einmalige Erlebnis “Vietnam” bedanken. Wir hatten wirklich einen wunderschönen Urlaub verbracht. Haben viele fantastischen Dinge erlebt und gesehen und haben uns hervorragend erholt.  

Ganz großes Lob für Sunny Land Travel Ihre Agentur vor Ort. Die Leute sind alle super nett und wirklich bemüht Vietnam zu einem unvergesslichen Urlaubsziel zu machen. Besonderen Dank an Fr. Dieu, die Guides Thuy and Son und an all die netten Fahrer, die stetts pünklich waren und uns überall hingefahren haben.

Es wird Sie sicher freuen zu hören, dass alles wunderbar geklappt hat und wir rundum zufrieden und begeistert waren. Die Hotels waren alle schön und man hat uns dort schon erwartet ☺ Sie entsprachen absolut dem was wir uns gewünscht hatten. Die Fahrer waren immer pünklich, die Guides sind auf unsere Wünsche eingegangen und haben hier und da eine kleine Änderung im Program vorgenomen ☺ Eine sehr gute Idee war die Telefonkarte, die wir vor Ort bekommen haben. Sie hat sich als sehr praktisch erwiesen, da wir ab und zu die Abholzeiten für die jeweiligen Ausflüge abfragen konnten.

Es ist schwer zu sagen was uns am meisten gefallen hat, weil es im Vietnam soooo viele schöne Ecken gibt aber zu den Highlights zählen sicherlich die Halong Bucht, definitiv Hoi An, die Angkor Wat und die erholsamen Tage auf Phu Quoc. Auch die Städte Hanoi, Hue und Saigon fanden wir sehr schön, entspannt und überhapt nicht so hektisch, wie man das von anderen asiatischen Metropolen kennt☺ EVietnam ist ein sehr schönes und sympatisches Land !!

Falls ich ihnen für die Zukunft etwas empfelen darf ist die Villa TNT in Hoi An in Ihr Unterkünftsprogramm aufzunehmen. Es ist so eine wunderschöne Villa, mit super netten Mitarbeiten, leckerem Frühstück, sauberen großen Zimmer und herrvorragender Lage. In 5min ist man in der Altstadt von Hoi An und trotrzdem lebt man sehr ruhig und entspannt. Und falls es zu warm wird kann man in den netten Pool springen ☺ Auch Than Kieu Resort ist sicherlich eine der schöneren kleinen Anlagen auf Phu Quoc und der Garten und der Strand sind ein Traum.

Was die Halongbucht anbetrifft dann stellte sich herraus, dass es wohl keine Boote gibt die über 3-er Zimmer verfügen. Daher die Empfelung die zukünftigen Gäste darauf aufmerksam zu machen, dass man nur Doppel- und Einzelzimmer buchen kann. Für uns wurde eine Matratze in eine 2er Kajute dazugelegt, was für eine Nacht echt lustig und machbar aber ansonsten sehr eng war.

Ich glaube das war’s in ein paar kurzen Sätzen. Falls Sie noch Fragen haben, rufen sie mich gern an ☺

Liebe Grüße aus dem immer noch winterlichen Düsseldorf
Yvonne M.

 

Ich kann nur sagen: Toll!!

Frau Heidi S. schrieb am 07.03.2016
Reiseziel: Vietnam
Reisezeitraum: 10.02.2016 – 26.02.2016

Bevor man eine solche Reise antritt hat man ja so gewisse Vorstellungen.
Klappt alles? Wird alles so wie ich es mir wünsche?
Ich kann nur sagen: Ja, ja , ja!!! Alles hat hervorragend geklappt und es ist schöner gewesen, als ich es mir vorgestellt habe.
Ich habe diese Reise gemeinsam mit einer Freundin gemacht. Wir sind gemeinsam vom Norden in den Süden gereist.
Mein persönliches Highlight sollte die Halong-Bucht werden und so war es auch. Es war traumhaft. Das Schiff (Huong-Hai-Halong) war spitzenmäßig. Eine super schöne Kabine, absolut tolles, leckeres Essen und super nettes Personal. Dazu kam, dass wir das absolute Traumwetter hatten. Es war einfach nur schön, so dass die Tränen vor lauter Glück und Freude rollten…
Ansonsten war unsere Reise super gut organisiert und geplant. Frau Kohler hat unsere persönlichen  Wünsche perfekt mit in den ganzen Reiseablauf integriert. Unsere Guides waren alle super nett und haben uns mit vielen Informationen versorgt. Wir haben es sehr genossen, dass wir nur zu zweit waren und nicht in einer großen Gruppe reisen mussten.
Alle Hotels waren klasse und sehr schön. Das Mittagessen während der Tour fand immer in sehr netten Restaurants statt und war super lecker. In Hanoi hat uns unser lieber Guide Tinh auch in ein Straßenrestaurant geführt. Ich kann nur sagen: Toll!! Auch hat er uns gezeigt wo es seinen Lieblingskaffee gab und wo es leckeres Fassbier zu trinken gibt. Dieser Guide war wirklich etwas besonders!!!
Ich könnte jetzt noch unendlich weiter schwärmen, aber ich das würde zu viel werden. Jedem der diese Reise machen möchte kann ich nur empfehlen sich auf Kim-Tours zu verlassen.
Nochmals vielen, vielen Dank. Diese Reise war unvergesslich!!!!!

Working Hours
Monday to Friday 8:30 AM to 5:30 PM Saturday 8:30 – 12:30 PM (GMT + 7 – Hanoi time).

To Top

Sitemap | About us | FAQs | Payment & Conditions | Private Statement

Copyright © 2008 - 2016 by Sunny Land. All Right Reserved